Berufe mit Jugendlichen – wo du mit Teenies arbeiten kannst

Verfasst von Daniel Duddek

In deinem Job warst du bisher glücklich, doch du merkst, dass du eine Veränderung brauchst? Vielleicht bist du als Erzieherin tätig und hast bisher mit kleinen Kindern in der Kita gearbeitet.

 

Jetzt aber möchtest du dich weiterentwickeln und hast den Wunsch, Teenies in ihrem Alltag zu unterstützen.

 

Ob im Jugendcoaching, in der Suchtberatung oder auch im Jugendheim: Dir stehen zahlreiche Berufe mit Jugendlichen zur Wahl, in denen du deine Kenntnisse einsetzen kannst.

 

Wir geben dir Inspiration und verraten dir, wie du deinen beruflichen Alltag verändern kannst.

Vorteile der Arbeit mit Jugendlichen

 

Du hast den Plan, mit Teenies zu arbeiten? Gute Entscheidung, denn ebenso wie Berufe mit Kindern haben Jobs, bei denen du Heranwachsende unterstützt, Zukunft. Sie gelten als sicher und Mitarbeitende werden oftmals dringend gesucht. 

 

Vor allem aber kannst du den Teenies helfen, den für sie richtigen Weg zu finden. 

 

Bei Problemen gibst du ihnen Ratschläge und hast ein offenes Ohr für sie. Vielleicht motivierst du deine Schützlinge und schenkst ihnen Inspiration, wenn es etwa darum geht, einen bestimmten Karriereweg einzuschlagen.

 

Du kannst ihnen zudem Wissen weitervermitteln – seien es Fakten über die Welt oder auch das richtige Sozialverhalten. 

 

Außerdem gibt dir dein neuer Job viel zurück: Du erfährst Dankbarkeit und kannst mitverfolgen, wie sich die Teenies verändern und ihre Probleme nach und nach kleiner werden.

Berufe mit behinderten Jugendlichen

In diesen Jobs unterstützt du Heranwachsende

 

Teenies entwickeln sich von Kindern zu Erwachsenen. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass du sie an die Hand nimmst und für sie da bist. 

 

Im Folgenden stellen wir dir Jobs vor, in denen du Heranwachsende unterstützen kannst. 

 

Wichtig: Frage dich zuvor, ob die Arbeit tatsächlich das Richtige für dich ist. 

 

Du solltest kommunikativ und offen sein und kein Problem haben, wenn es mal stressig wird. Zusätzlich bietet es sich an, wenn du auch einmal deine Meinung sagen kannst und nicht zurückhaltend bist.

 

Hast du zudem noch ein Händchen für kreative Projekte und Organisationstalent? Dann kann ein Job mit Teenies wie für dich gemacht sein.

 

1. Mitarbeiterin in der Jugendarbeit

 

Du suchst nach alternativen Berufsfeldern für Erzieher? Wie wäre es dann mit einer Stelle in der Jugendarbeit? In dieser Position arbeitest du etwa in einem Jugendzentrum und passt auf die Teenies auf. Zugleich bist du deren Ansprechpartnerin für Probleme aller Art. 

 

Du hilfst Ihnen, sich zu tollen Persönlichkeiten zu entwickeln. Und du gibst ihnen sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten, indem du etwa wertvolle Projekte planst.

 

Daneben kannst du für Veranstaltungen aller Art verantwortlich sein. Alternativ hast du die Möglichkeit, gemeinnützige Organisationen mit deinem Know-how zu unterstützen.

 

2. Arbeit mit behinderten Heranwachsenden

 

Deine soziale Ader und entsprechende Ausbildung kannst du bei der Arbeit mit geistig oder körperlich eingeschränkten Teens einsetzen. Dann hilfst du deinen Schützlingen etwa in alltäglichen Situationen und begleitest sie zum Einkaufen. 

 

Du machst Spaziergänge mit ihnen und gibst zugleich seelischen Beistand, der hilft, mit ihrer Situation besser zurechtzukommen.

 

 

 

Kinder- und Jugendcoach werden

 

3. Mitarbeiterin in der Suchtberatung

 

Manchmal geraten Heranwachsende auf die schiefe Bahn und nehmen Drogen. Deine Aufgabe ist es dann, die Sucht gemeinsam mit den Teens zu bekämpfen

 

Für den Job als Suchtberaterin brauchst du jede Menge Einfühlungsvermögen und solltest nicht sensibel sein. Zudem verlangt dir diese Stelle Geduld ab und du darfst dich von Rückschlägen nicht aufhalten lassen. Dafür kannst du dich aber ebenso auf viele Erfolgserlebnisse freuen.

 

4. Erzieherin im Jugendheim

 

Du fragst dich „Wo kann man als Erzieher arbeiten?“ 

 

Denke doch einmal über die Arbeit in einem Kinder- und Jugendheim nach. Hier kannst du Heranwachsenden Unterstützung bieten, die keine Eltern mehr haben oder wegen eines familiären Konflikts im Heim untergekommen sind. 

 

Du wirst zu einer Art Ersatzfamilie und bietest den Kids ein offenes Ohr an. Zugleich gestaltest du deren Alltag, planst Freizeitangebote oder hilfst bei den Hausaufgaben.

 

Coach für Jugendliche

 

Die Pubertät ist eine aufregende Zeit, in der Teenies jede Menge Neues erleben und fühlen. Leider sehen sich viele Heranwachsende aber auch mit Problemen innerhalb ihrer Familie oder in der Schule konfrontiert.

 

Sie haben etwa Streits mit ihren Eltern oder sie werden von Gleichaltrigen gemobbt. 

 

Als Coach kannst du die Kids motivieren und ihnen Stärke schenken. 

 

Mache eine fünfmonatige Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach und erhalte eine entsprechende Zertifizierung. In dieser Position kannst du zu den Familien nach Hause gehen oder auch Online-Coachings für Betroffene anbieten. 

 

Eine Alternative ist die Ausbildung zur Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin, nach der du zum Beispiel hilfreiche Kurse an weiterführenden Schulen anbieten kannst. 

 

Möchtest du Teenies helfen, mit Mobbingsituationen zurechtzukommen – oder diese frühzeitig zu verhindern? Dann werde Beraterin für Mobbingprävention und führe Workshops durch, in denen du deinen Schützlingen erklärst, warum Ausgrenzung keine gute Idee ist.

Kinder- und Jugendcoach werden

Weitere Arbeitsfelder für pädagogische Fachkräfte & Berufe mit Jugendlichen

 

Deine pädagogischen Kenntnisse kannst du auch in den folgenden Berufsfeldern einbringen. Für diese benötigst du unterschiedliche Erfahrungen oder auch eine Weiterbildung für Erzieher. Teilweise ist eine medizinische Ausbildung hilfreich. 

 

Manchmal hast du Vorteile, wenn du bereits mit Erwachsenen in einem bestimmten Bereich gearbeitet hast und dich dadurch perfekt auskennst.

 

Sportliche Berufe mit Jugendlichen

 

Du liebst Sport und möchtest deine Leidenschaft mit der Arbeit mit Jugendlichen verbinden

 

Dann denke über eine Stelle als Trainerin in einem Verein nach. Eventuell bist oder warst du selbst in einer Sportart aktiv. In diesem Fall kannst du den Teenies dein Wissen und deine Fähigkeiten näher bringen. 

 

Du hast etwa die Möglichkeit, Fußball-, Handball- oder Eishockey-Trainerin zu werden. Möglicherweise arbeitest du bereits mit Kindern oder Erwachsenen zusammen und kannst somit leicht zu einer Mannschaft aus Teenies wechseln.

 

Eine gute Idee ist es zudem, wenn du Kurse anbietest. Bringe den Kids etwa Yoga oder Pilates näher.

Arbeit mit Jugendlichen

Ein Job im medizinischen Bereich

 

Pädagogische Fachkräfte werden auch im medizinischen Bereich gesucht. Dann unterstützt du Jugendliche, die etwa unter einer schweren Krankheit leiden.

 

Du hast die Aufgabe, ihnen Lebensmut und ein optimistisches Denken zu vermitteln. Gleichzeitig kannst du spannende Angebote und Kurse anbieten, mit denen du die Kids ablenkst. 

 

Krankenhäuser und Reha-Kliniken können dabei unter anderem deine Einsatzorte sein.

 

Im Folgenden findest du noch weitere Berufe mit Jugendlichen:

 

  • Ernährungsberaterin
  • Mitarbeiterin beim Sozialamt
  • Logopädin
  • Physiotherapeutin
  • Ergotherapeutin
  • Stimmlehrerin
  • Medienpädagogin
  • Musiklehrerin

 

Du siehst: Ob Kinder- und Jugendcoach, Erzieherin im Jugendheim oder auch Trainerin für eine bestimmte Sportart – Es gibt zahlreiche Jobs, in denen du mit Heranwachsenden arbeiten kannst.

 

Wähle eine Position aus, in der du Spaß hast und informiere dich, welche Kenntnisse und Weiterbildungen du für Berufe mit Jugendlichen benötigst.

Loved this? Spread the word


Daniel Duddek

ÜBER DEN AUTOR

Daniel ist der Entwickler des Stark auch ohne Muckis-Konzeptes. Nachdem er im Jahr 2004 eine Entscheidung gegen die schiefe Bahn und für ein starkes und integres Leben traf, widmete er sich dem Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Mobbing. Das zu einer Zeit, in der fast niemand über das Thema sprach. Er ist Vater von zwei Kindern, Erzieher, ausgebildeter Trainer und Coach und hat sein eigenes System in den letzten 12 Jahren erst entwickelt, dann evaluiert und nun so rund geschliffen, dass es wie ein Schweizer Uhrwerk funktioniert, um Kinder nachhaltig zu stärken.

Daniel Duddek

Weiterführende Artikel

Möglichkeiten zum Fernstudium für Erzieher

Weiterlesen

Berufsbegleitende Weiterbildung für Erzieher

Weiterlesen

Neue Aufgaben als Erzieherin: Weiterbildung zur Sozialpädagogin

Weiterlesen

Einsatzmöglichkeiten für Erzieher – ein Überblick

Weiterlesen

Registriere dich für den Newsletter und erhalte das Begrüßungsgeschenk "Das Manifest der Potenzialentfaltung"!