Deine einmalige Upgrade-Möglichkeit:
Werde jetzt IMOTIK®-TrainerIn

  • Für jede/n, der/die dieses Jahr die Ausbildung zum/zur Selbstbehauptungs- und ResilienztrainerIn startet oder aktiv in Ausbildung ist.
  • Upgrademöglichkeit zu IMOTIK®-TrainerIn endet am 25.01.2024.
  • Neuartige und evidenzbasierte Methode, um jedes Lebenskapitel zu meistern

Stark auch ohne Muckis ist bekannt aus:

Schön, dass du dich entschieden hast, die Ausbildung zur/zum Selbstbehauptungs- und ResilienztrainerIn bei uns zu buchen. Du hast eine ausgezeichnete Wahl getroffen! Unsere praxiserprobte Ausbildung mit dem original Stark auch ohne Muckis-Konzept bietet dir alles, was du benötigst, um Kinder zu trainieren und ihnen die Stärken fürs Leben zu vermitteln.

Seit 4 Jahren haben wir erfolgreich Menschen ausgebildet und sie alle vereint eine Sache - sie sind begeistert von der Klarheit des Konzepts und der Qualität der Ausbildung. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, Kinder zu stärken. Doch die Welt verändert sich und auch wir bleiben immer in Bewegung. Neben unseren Grundwerten Stärkung, Lebensfreude und Sorgfalt stehen wir auch für Fortschritt und Innovation.

In Anbetracht unserer Erkenntnisse der letzten 4 Jahre haben wir eine neue Ausbildung entwickelt, die bahnbrechende Methoden für Lebenskompetenz- und Resilienztrainings enthält. Mit der IMOTIK®-Ausbildung gestalten wir die Zukunft der Resilienz. Nach Abschluss der 6-monatigen Ausbildung und erfolgreicher Beurkundung wirst du zum/zur IMOTIK®-TrainerIn und erlangst eine Zertifizierung als SpezialistIn für Resilienz- und Lebenskompetenz. Du ermöglichst somit, dass Kinder stark und glücklich aufwachsen können. Die Meisterschaft des Lebens liegt in deinen Händen.

Die IMOTIK®-Methode markiert einen Meilenstein im Bereich Resilienz, Lebenskompetenz und Mobbingprävention. Durch ihre ganzheitliche und vielschichtige Herangehensweise hebt sie sich von anderen Ansätzen ab.

Überblick über das IMOTIK®-TrainerInnen-Upgrade

Wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass du jetzt einmalig die Chance hast, auf unsere neue IMOTIK®-Ausbildung upzugraden!


Wenn dein Starttermin in der Zukunft liegt:
Du kannst ganz einfach zu deinem regulären Startterminen einsteigen und von den zusätzlichen Vorteilen profitieren, die diese neue Ausbildung bietet.

Wenn du aktiv in der Ausbildung bist:
Du kannst jetzt upgraden und du startest im Februar 2024 mit in der Imotik®-Ausbildung. Dies ist der einzige Startmöglichkeit für Leute, die aus einer aktiven Ausbildung upgraden.

Die IMOTIK®-Methode revolutioniert den Bereich der Resilienz, Lebenskompetenz und Mobbingprävention. Durch ihren ganzheitlichen Ansatz, der auf die individuellen Bedürfnisse und Stärken jedes Kindes abzielt, legt sie das Fundament für eine menschlichere Zukunft.

Hier sind die Schlüsselaspekte, die die IMOTIK®-Methode besonders machen:

MASSGESCHNEIDERTE ANSÄTZE: IMOTIK® erkennt und fördert die einzigartigen emotionalen und kognitiven Fähigkeiten jedes Kindes/Menschen, um gezielte Resilienz- und Lebenskompetenzentwicklung zu ermöglichen.
VIERDIMENSIONALE ENTWICKLUNG: IMOTIK® stärkt ein breites Spektrum an Lebenskompetenzen, einschließlich emotionaler Anpassungsfähigkeit, geistiger Flexibilität und zielgerichteter Ausdauer sowie effizientem Energie- und Impulsmanagement.
PRAXISORIENTIERTE METHODIK:
Durch praktische Übungen und Aktivitäten, die im Alltag angewendet werden können, bietet IMOTIK® ein tiefes Verständnis und ermöglicht eine nachhaltige Integration der erworbenen Fähigkeiten.
FLEXIBILITÄT UND ANPASSUNGSFÄHIGKEIT: IMOTIK® kann flexibel an verschiedene Bedürfnisse und Situationen angepasst werden, um spezifische Gruppen oder individuelle Anforderungen zu erfüllen.
POSITIVE LANGZEITWIRKUNG: Die spielerische und integrative Vermittlung komplexer Lebenskompetenzen fördert eine nachhaltige Entwicklung und rüstet Kinder für die Herausforderungen des späteren Lebens aus.
EVIDENZBASIERTE GRUNDLAGEN: Die IMOTIK®-Methode basiert auf einschlägigen Erkenntnissen aus Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft und ist sowohl innovativ als auch wissenschaftlich fundiert.
Die IMOTIK®-Ausbildung läuft über einen Zeitraum von 6 Monaten. Du erhältst Zugriff auf die Lektionen, sobald du die vorherigen erfolgreich abgeschlossen hast. Dafür absolvierst du nach jeder Lektion einen kurzen Wissens-Check. So hast du die volle Flexibilität und kannst dein eigenes Lerntempo bestimmen.
Bitte beachte, dass der Start, solltest du zusätzlichen Folgeausbildungen gebucht haben, um einen Monat verschoben wird.

Alles noch einmal auf den Punkt:

  • Wenn du 2024 oder 2025 startest, kannst du zu den regulären Startterminen beginnen. Die Ausbildungszeit verlängert sich auf 6 Monate.
  • Wenn du schon gestartet bist, kannst du aus deiner aktiven Ausbildung upgraden und startest dann am 01.02.2024 neu. Die Ausbildungszeit ist 6 Monate.
  • Durch die Lektionsfreischaltung nach erfolgreichem Abschluss kannst du dein eigenes Lerntempo bestimmen.
  • Mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 5 Stunden kannst du die Ausbildung problemlos abschließen.
  • Solltest du zusätzlichen Folgeausbildungen gebucht haben, wird der Start dieser um einen Monat verschoben.

Vorteile deines Upgrades auf die IMOTIK®-Ausbildung:

Langfristiger Mehrwert und Investition in die Zukunft

Langfristiger Mehrwert und Investition in die Zukunft: Die IMOTIK®-Ausbildung ist weit mehr als eine Zertifizierung. Es ist eine Investition in deine berufliche Zukunft und die Zukunft unserer Kinder. Unsere ganzheitliche Methode wird deine Karriere auf ein neues Level heben und langfristige Vorteile bieten.

Individuelle Entwicklung und persönliches Wachstum

Individuelle Entwicklung und persönliches Wachstum: Neben dem fachlichen Wissen fördert IMOTIK® auch dein persönliches Wachstum. Du schärfst deine eigenen Fähigkeiten, steigerst deine Kreativität und Flexibilität als TrainerIn. Dies begleitet dich nicht nur in deiner beruflichen Rolle, sondern auf deinem gesamten Lebensweg.

Praktische Anwendbarkeit und direkter Nutzen

Praktische Anwendbarkeit und direkter Nutzen: Die IMOTIK® Ausbildung vermittelt sofort umsetzbare Fähigkeiten. Du entwickelst individuelle Trainingskonzepte, die sich von anderen abheben und sofort positive Ergebnisse zeigen. Praktische Anwendbarkeit ist der Schlüssel zum Erfolg.

Unterstützung und Netzwerkaufbau

Unterstützung und Netzwerkaufbau: Mit IMOTIK® wirst du Teil einer starken Fachleute-Gemeinschaft. Unser Netzwerk und kontinuierliche Unterstützung begleiten dich nicht nur während der Ausbildung, sondern auch danach. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel deines Erfolgs.

Exklusivität und
Spezialisierung

Exklusivität und Spezialisierung: IMOTIK® ist einzigartig in seiner Herangehensweise und Spezialisierung. Du erhältst exklusives Wissen und Methoden, die dich von anderen TrainerInnen abheben und deine Expertise auf dem Markt deutlich erhöhen. Werde VorreiterIn in deiner Branche und gestalte aktiv die Zukunft mit.

Stell dir vor, du bist ...

Benjamin

Benjamin ist spezialisiert auf die Entwicklung der emotionalen Intelligenz bei Kindern. Mit Hilfe der IMOTIK®-Methode unterstützt er sie dabei, Gefühle nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei anderen besser zu erkennen und einzuordnen.



Weiterlesen ...

In seinen Kursen beobachtet er, wie die Kinder mit jeder Übung einfühlsamer werden und gleichzeitig lernen, ihre eigenen Emotionen klarer auszudrücken. Durch Rollenspiele, Gespräche und interaktive Übungen ermöglicht Benjamin den Kindern, ein tieferes Verständnis für ihre eigenen Gefühle und die Gefühle anderer zu entwickeln.

Die Arbeit als IMOTIK®-Trainer erfüllt Benjamin zutiefst. Er sieht, wie die Kinder wachsen und sich zu empathischen und respektvollen Menschen entwickeln. Für Benjamin ist es eine große Freude, einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung einer Gesellschaft zu leisten, in der Empathie und Respekt eine bedeutende Rolle spielen.

Er ist sich bewusst, dass seine Arbeit auf lange Sicht einen positiven Einfluss auf das Leben der Kinder hat. Durch seine Bemühungen trägt er dazu bei, eine Generation heranzuziehen, die in der Lage ist, sich selbst und andere besser zu verstehen und mitfühlende Beziehungen aufzubauen.

Die tiefe Erfüllung, die Benjamin in seiner Arbeit spürt, treibt ihn an, weiterhin sein Bestes zu geben und die emotionalen Fähigkeiten der Kinder aufzubauen. Als IMOTIK®-Trainer ist er stolz darauf, seinen Beitrag zu einer empathischen und respektvollen Gesellschaft leisten zu können.

Maike

Maikes Leidenschaft besteht darin, die Widerstandsfähigkeit von Kindern gegenüber Mobbing zu stärken. Sie arbeitet engagiert mit Kindern und setzt dabei die IMOTIK®-Methode ein, um ihnen beizubringen, selbst zu entscheiden, welche Meinungen und Einflüsse sie beeinflussen und welche sie ignorieren sollten.

Weiterlesen ...

Als IMOTIK®-Trainerin nutzt sie eine Vielzahl von Methoden, um den Kindern die Werkzeuge zur Stärkung ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Mobbing zu vermitteln. Sie gestaltet interaktive Aktivitäten, Rollenspiele und Gespräche, um den Kindern beizubringen, ihre Kritikfähigkeit aufrechtzuerhalten, während sie gleichzeitig lernen, die Macht des Mobbings über sie zu verringern.

Maike ermutigt die Kinder dazu, sich selbstbewusst auszudrücken und ihre eigenen Standpunkte zu vertreten. Sie fördert Empathie und gegenseitigen Respekt, indem sie den Kindern beibringt, ihre Gefühle und die anderer Menschen zu erkennen und zu respektieren. Indem sie den Kindern zeigt, dass ihre Meinungen und Bedürfnisse wichtig sind, hilft sie ihnen, ein starkes Selbstwertgefühl aufzubauen und sich gegen Mobbing zur Wehr zu setzen.

Sie fühlt sich tief erfüllt in ihrer Arbeit, da sie die Möglichkeit hat, Kindern zu helfen, ihre Fähigkeit zur Kritik aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die negativen Auswirkungen von Mobbing zu minimieren. Sie ist dankbar für die Chance, die sie hat, um Kinder zu ermutigen, ihre eigene Stärke und Widerstandskraft gegenüber Mobbing zu entwickeln.

Durch ihre leidenschaftliche Arbeit als IMOTIK®-Trainerin trägt Maike dazu bei, eine Kultur des respektvollen Miteinanders zu schaffen und Kindern die Werkzeuge zu geben, um sich gegen Mobbing zu schützen. Sie bleibt beständig darin, den Kindern zu zeigen, dass sie selbst über ihre Gedanken, Gefühle und Handlungen bestimmen können, um eine positive Veränderung in ihrer Welt herbeizuführen.


Detaillierter Lehrplan Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn:

In jeder Kachel findest du einen kleinen Auszug der Inhalte pro Lektion als Beispiel:

Lektion 1: Grundlagen
  • Start in das Thema Resilienz und Lebenskompetenz
  • Vermittlung der entscheidenden
     Grundlagen
Lektion 2: Grundlagen der Gruppenführung
  • Konzepte und Prinzipien der Gruppenführung
  • Das SaoM-Tiermodell für virtuose Gruppenführung
Lektion 3: Entwicklung deiner TrainerInnenpersönlichkeit
  • Reflexion der eigenen Stärken und Schwächen
  • Persönlichkeitsentwicklung
Lektion 4: Beste Übungen - klassisch legendär
  • Vorstellung und praktische Anwendung bewährter Übungen und Modelle
  • Erklärung der Hintergründe, um alle Übungen an sich selber anzupassen
Lektion 5: Kursaufbau
  • Planung und Gestaltung eines strukturierten Kursablaufs
  • Berücksichtigung von Lernzielen und TeilnehmerInnenbedürfnissen
Lektion 6: Etwas bewegen/bewegtes Lernen
  • Einführung in das Konzept des bewegten Lernens
  • Integration von körperlichen Aktivitäten und spielerischem Lernen in die Kursgestaltung
Lektion 7: Aktiv bewegtes Lernen - Deep Dive
  • Vertiefung und Anwendung von Methoden des aktiv bewegten Lernens
Lektion 8: IMOTIK®- Grundlagen
  • Einführung in die IMOTIK®-Methode und deren Prinzipien und Ziele
Lektion 9: IMOTIK®- Deep Dive
  • Vertiefung der IMOTIK®- Methode mit Schwerpunkt auf emotionale Intelligenz, Resilienz und Lebenskompetenz
Lektion 10: EIZ und L.A.S.E.R.
  • Verständnis und Anwendung des Energie-Interaktions-Zyklus´
  • Anwendung der L.A.S.E.R.- Filter, um Mobbing zu beenden
Lektion 11: TrainerInnenpersönlichkeit – die zweite Runde
  • Weiterentwicklung und Stärkung der eigenen TrainerInnenpersönlichkeit
  • Förderung von Klarheit und authentischer Kommunikation
Lektion 12: Gruppenführung - Deep Dive
  • Fortgeschrittene Techniken und Strategien zur effektiven Führung von Gruppen
  • Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Konfliktsituationen
Lektion 13: Beste Übungen (Spiel- und Bewegung)
  • Ausbau des Repertoires durch weiterentwicklungen der legänderen Übungen
Lektion 14: Entwickle eigene Übungen und Modelle
  • Anleitung zur Entwicklung eigener kreativer Übungen und Modelle zur Unterstützung der Lernprozesse der Teilnehmenden
Lektion 15: Dein Kurskonzept
  • Feinabstimmung des eigenen Kurskonzepts basierend auf erlernten Techniken und individuellen Schwerpunkten
  • Beispielkurse von Daniel Duddek zum direkt Umsetzen
Lektion 16: Abschlussprüfung
  • Überprüfung von erworbenem Wissen und Fähigkeiten durch eine Abschlussprüfung
Bonus Lektion: Limbiclinking®
  • Einführung in die Limbiclinking®-Methode zur Förderung von vernetzender Kommunikation
  • Förderung von Debattier- und Diskussionsfähigkeit
Bonus Lektion: KonfliktWandel (F.R.I.E.D.E.N.)
  • Vermittlung einer Schritt für Schritt Methode zur Konflikttransformation und Förderung eines friedvollen Miteinanders speziell für Schulen und Organistationen

Die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn hat eine Dauer von 6 Monaten. Der wöchentliche Zeitaufwand beträgt etwa 2,5 Stunden für die Videomaterialien. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an bis zu 4 Calls pro Woche teilzunehmen, um Fragen zu klären und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen.
Die Ausbildung beinhaltet auch 3 optionale Praxiswochenenden, bei denen die Teilnahme freiwillig ist.


Der Normalpreis für die Ausbildung beträgt 4.760 Euro. Allerdings gibt es im Januar und Februar einen Einführungsrabatt, sodass der Preis aktuell auf 4.260 Euro reduziert wird.


Du als Umsetzungscommunity oder GamechangerZ Kunde bekommst zusätzliche 30 Prozent Rabatt.
Das bedeutet du investierst nur 2982 Euro

Genaue Infos findest du ganz unten auf der Seite.

Deine IMOTIK®-Ausbildenden

Jana Dibbern

 Von der spielbegeisterten Pädagogin zur Lebenskompetenz-Expertin für Kinder
Jana Dibbern wurde am 25.06.1988 in Bad Oldesloe geboren und wuchs in einem liebevollen Elternhaus mit einer älteren Schwester auf. Schon früh wurde ihr Lebensweg von Bewegung, Sport, Kreativität und Spaß geprägt. Sie übernahm gerne Führungsverantwortung und begleitete Menschen dabei, den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen, was ihre unternehmerische Leidenschaft weckte.

Weiterlesen ...

Nach dem Abitur absolvierte Jana zunächst ein Studium in Sonderschulpädagogik, wechselte jedoch später zum dualen Studium im Sporteventmanagement. Dort erhielt sie ihr Diplom und setzte anschließend ihr Studium der Bewegungswissenschaft fort, bevor sie an die renommierte Sporthochschule in Köln wechselte.

In Hamburg verwirklichte Jana ihre Vision einer bewegungsorientierten Kita als Referentin für Bildung und Sport. Sie etablierte ein innovatives Konzept, das spielbasierte Lernmethoden im frühkindlichen Bereich mit dem Thema Sport verknüpfte. Besonders wichtig war ihr dabei die Heranführung von Kindern unter fünf Jahren an die Welt des Sports.
In München gründete Jana die "Spiel dich stark! Sportspielkurse", ein einzigartiges Konzept, das innerhalb kürzester Zeit über 500 Mitglieder betreute. Als Gründerin setzte sie sich mit großer Leidenschaft dafür ein, Bewegungsmangel bei Kindern zu bekämpfen und Prävention zu fördern.
Später wurde Jana als sportliche Leitung in der Wichtel Akademie München GmbH eingestellt, wo sie das pädagogische Personal im Bereich Bewegungslehre schulte. Im Jahr 2017 gründete sie ihre eigene GmbH, die bis heute erfolgreich Kinder in München dazu motiviert, in Bewegung zu bleiben.

Aktuell ist Jana als Abteilungsleiterin bei "Stark auch ohne Muckis" tätig, wo sie ihr umfangreiches Wissen in die vertiefende Ausbildung zum/zur Selbstbehauptungs- und ResilienztrainerIn einbringt. In enger Zusammenarbeit mit ihrem Lebenspartner und Gründer von Stark auch ohne Muckis, Daniel Duddek, hat sie die einzigartige Methode "IMOTIK®" entwickelt, die Bewegung und Resilienz vereint und die Resilienzrevolution der Zukunft einläutet. Die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn wurde 2024 im Ausbildungsinstitut bei "Stark auch ohne Muckis" veröffentlicht und wird die Zukunft der Resilienzförderung für Kinder maßgeblich beeinflussen.

Daniel Duddek

Vom Mobbingopfer zum Ausbilder für Resilienz- und Lebenskompetenz Daniel Duddek wurde im Jahr 1985 geboren und hatte bereits früh in seinem Leben mit großen Herausforderungen zu kämpfen. Als Opfer von Mobbing in seiner Kindheit entwickelte er einen Minderwertigkeitskomplex, der sein Leben stark beeinflusste. Doch sein Weg nahm eine dramatische Wendung, als er den Kampfsport für sich entdeckte und dort auf einen Mentor traf, der sein Potenzial erkannte und förderte. Diese Erfahrung gab ihm den Glauben an seine eigenen Fähigkeiten zurück und zeigte ihm, dass er Großes erreichen kann.

Weiterlesen ...

Daniel entschied sich für den Beruf des Erziehers und entdeckte dort von seiner Berufung für das Unterrichten und die Stärkung von Kindern. Dabei entwickelte er ein Programm namens "Stark auch ohne Muckis", das darauf abzielt, Kindern Resilienz und Selbstbehauptung beizubringen – basierend auf seinen eigenen Erfahrungen mit Mobbing und Selbstfindung.

Mit seinen pädagogischen Fähigkeiten, persönlichen Erfahrungen und seiner Fähigkeit, anderen Mut zu machen, wuchs Daniel zu einem gefragten Trainer und Redner heran. Er hat auf großen Bühnen gesprochen und erfolgreich drei Bücher veröffentlicht, eines davon beim renommierten Rowohlt-Verlag.

Im Jahr 2017 erlebte Daniel jedoch eine weitere Wendung in seinem Leben und erkannte, dass er seinen wahren Werten und seiner Mission nicht mehr treu war. Diese Erkenntnis führte dazu, dass er sich vollständig dem Konzept “Stark auch ohne Muckis” widmete, das er erfolgreich ausbaute und verbreitete. Dadurch erreichte er bereits über 100.000 Kinder.

Daniel Duddek nutzt nun seine Expertise, um andere Menschen auszubilden und sein Wissen weiterzugeben. Er entwickelt Trainingsprogramme, die Menschen im Bereich Resilienz- und Lebenskompetenz stärken, und bildet sowohl Fachleute als auch Quereinsteiger aus. Seine Vision ist es, Kindern und Jugendlichen die Werkzeuge an die Hand zu geben, um Herausforderungen resilient zu meistern und aus der Opfer- sowie Täterrolle herauszutreten.
Heute steht Daniel Duddek für Stärke, Lebensfreude, Sorgfalt und Innovation sowie die tiefe Überzeugung, dass jeder Mensch das Potenzial hat, liebevoll und achtsam mit anderen Menschen umzugehen. Seine Vision ist es, Mobbing in den nächsten 30 Jahren in Liebe und Achtsamkeit zu verwandeln.

Dauer und Investition:

Bei einem Upgrade auf die IMOTIK®-Ausbildung beträgt die Differenz, die noch zu zahlen ist, 810 Euro.
Dieser Preis beinhaltet den Zugang zu allen Materialien und Ressourcen der Ausbildung sowie die Unterstützung und Betreuung während des gesamten Programms.

  • Dauer der Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn: 6 Monate
  • Wöchentliche Zeitinvestition: 2,5 Stunden für Videomaterialien + 120 min (Du kannst auch mehr Zeit pro Woche nehmen. Das hier genannte ist die minimale Zeitinvestition pro Woche)
  • Möglichkeit zur Teilnahme an bis zu 4 Calls pro Woche
  • Optional 3 Praxiswochenenden inkl.
  • Normalpreis: 4.760 Euro
  • Rabattierter Preis im Januar/Februer 2024: 4.260 Euro
  • Upgrade-Kosten: Differenz von 810 Euro zu zahlen
  • Enthalten: Zugang zu Materialien und Ressourcen sowie Betreuung während der Ausbildung
  • Solltest du bereits andere Kurse oder Zusatzmodule gebucht haben, kannst du diese entsprechend der Ausbildung verschieben. Wenn du das IMOTIK®-Upgrade in Anspruch nehmen möchtest, wird der Start der Folgeausbildungen um einen Monat verschoben

Häufig gestellte Fragen zur IMOTIK®-TrainerIn Ausbildung (FAQ):

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn läuft über einen Zeitraum von 6 Monaten.

Wie unterscheidet sich die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn von der legendären Ausbildung?

Die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn unterscheidet sich von der legendären Ausbildung auf verschiedene Weisen:

  • Weiterentwicklung: Die Inhalte und Methoden wurden kontinuierlich weiterentwickelt, um den neuesten Erkenntnissen und Bedürfnissen gerecht zu werden.
  • Auswertung von KundInnenfeedbacks: Das Feedback der TeilnehmerInnen der letzten 4 Jahre wurde berücksichtigt, um die Ausbildung noch effektiver und praxisorientierter zu gestalten.
  • Zukunft der Resilienz gestalten: Ein Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung der Zukunft der Resilienz und der Entwicklung von innovativen Ansätzen zur Förderung von Resilienz und Lebenskompetenz.
  • Didaktische Weiterentwicklung: Die didaktischen Ansätze wurden weiterentwickelt, um eine optimale Lernumgebung zu schaffen und individuelle Bedürfnisse der Teilnehmenden zu berücksichtigen.
  • Langfristige Wirksamkeit und Entwicklung: Die Ausbildung zielt darauf ab, langfristige Wirksamkeit und Entwicklung bei den Teilnehmenden zu erreichen, damit sie nachhaltige Veränderungen in ihrer Arbeit bewirken können.
  • Höhere Professionalität und Marktwert: Die Ausbildung vermittelt ein tiefgreifendes Verständnis und eine Expertise in der individuellen Kinderförderung, was den Marktwert und die Professionalität als TrainerIn erheblich steigert.
  • Förderung von Selbstständigkeit und Kreativität: Die Ausbildung ermutigt die Teilnehmenden, selbstständig zu agieren und ihre Kreativität einzusetzen, um einzigartige und individualisierte Lernerfahrungen zu schaffen.

Diese Unterschiede machen die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn zu einer umfassenden und zukunftsweisenden Ausbildung für TrainerInnen, die bereit sind, die individuelle Kinderförderung auf ein neues Level zu heben.

Gibt es einen Unterschied in der Struktur der Ausbildung?

Die Struktur der Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn wurde an die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen angepasst. Sie ist jetzt auf 6 Monate angelegt und bietet eine flexible Lernumgebung. Die Lektionen werden freigeschaltet, sobald du die vorherigen erfolgreich abgeschlossen hast, sodass du dein eigenes Tempo bestimmen kannst.

Wie viel Zeit muss ich pro Woche investieren?

Um die Ausbildung voll auszuschöpfen, wird eine reine Videozeit von etwa 2,5 Stunden pro Woche empfohlen, um sie innerhalb der 6 Monate zu absolvieren. Wir empfehlen, pro Woche 5-6 Stunden einzuplanen. Dies umfasst die Zeiten für Videos, Anrufe und Vertiefungen. Je nach eigenem Tempo und Engagement kann man jedoch auch mehr Zeit pro Woche investieren, um schneller voranzukommen.

Was passiert, wenn ich bereits andere Ausbildungen im Bundle gebucht habe?

Wenn du bereits andere Ausbildungen gebucht hast und einen festen Starttermin dafür hast, wird dieser um einen Monat nach hinten verschoben. Das bedeutet das deine Folgeausbildung im Anschluß an die Imotik®-Ausbildung startet.

Kann ich den Kurs auch in meinem eigenen Tempo abschließen?

Ja, du kannst die Ausbildung in deinem eigenen Tempo abschließen. Die Lektionen werden freigeschaltet, sobald du die vorherigen erfolgreich abgeschlossen hast. Somit hast du die Freiheit, dein eigenes Lerntempo zu bestimmen.

Gibt es eine Abschlussprüfung?

Ja, am Ende der Ausbildung gibt es eine Abschlussprüfung, um deine Kompetenz als IMOTIK ®-TrainerIn zu bestätigen.

Was ist der Inhalt der Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn?

Die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn vermittelt fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Resilienz, Lebenskompetenz und Mobbingprävention. Mit unserer Ausbildung entwickelst du tiefste Expertise in der individuellen Kinderförderung, die sich nicht nur auf vordefinierte Skripte beschränkt. Du kannst flexibel auf jede Situation reagieren und maßgeschneiderte Lösungen anbieten, die weit über standardisierte Ansätze hinausgehen. Dieser tiefere und kreativere Ansatz wird deinen Wert als TrainerIn enorm steigern und es dir ermöglichen, einzigartige, transformative Lernerfahrungen zu schaffen.

Kann ich als TeilnehmerIn der legendären Ausbildung über diese Website auf die IMOTIK®-Ausbildung upgraden?

Upgraden können zum einen Personen die aktiv in Ausbildung sind. Das bedeutet innerhalb ihrer 5 Monate Ausbildungszeit. Zum anderen Personen, die die Ausbildung gebucht haben, deren Starttermin jedoch in der Zukunft liegt.

Wie lange gilt das Angebot für die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn?

Das Angebot für die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn gilt bis zum 25. Januar 2024. Nach diesem Datum können sich die Konditionen und Preise ändern. Es wird empfohlen, sich frühzeitig anzumelden, um von diesem zeitlich begrenzten Angebot zu profitieren.

Kann ich noch einmal mit jemandem über das Upgrade sprechen, um weitere Informationen zu erhalten und offene Fragen zu klären?

Wir verstehen, dass du möglicherweise noch offene Fragen zum Upgrade hast. Leider ist es uns aufgrund der hohen Anzahl von KundInnen, die gerade parallel upgraden, nicht möglich, individuelle Gespräche anzubieten. Wir sind jedoch sicher, dass dir die Informationen auf unserer Webseite alle wichtigen Details liefern, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.
Wir ermutigen dich, die Informationen sorgfältig durchzulesen und bei Bedarf ein Ticket über das Ticketystem zu eröffnen. Wir sind stets bemüht, schnellstmöglich zu antworten und dir bei deinen Entscheidungen behilflich zu sein.
Wir sind überzeugt, dass die Ausbildung zum/zur IMOTIK®-TrainerIn eine lohnende Investition ist und dir wertvolle Werkzeuge für deine berufliche Entwicklung bietet. Wir freuen uns darauf, dich entweder in der legendären SaoM-Ausbildung, die du gebucht hast, zu begleiten oder in der neuen IMOTIK®-Ausbildung.

Wie kann ich das Upgrade buchen?

Um das Upgrade zur IMOTIK®-Ausbildung zu buchen, fülle das verbindliche Upgrade-Formular aus. Anschließend erhältst du vom Backoffice eine Zusammenfassung mit den angepassten Zahlungskonditionen und den Startterminen.
Die Buchungsunterlagen werden auf Basis deiner Angaben erstellt und dir zur finalen Bestätigung zugeschickt. Es ist wichtig, alle erforderlichen Informationen und Zahlungsmodalitäten sorgfältig zu prüfen und gegebenenfalls mit dem Backoffice zu klären.
Sobald die Buchung abgeschlossen ist, erhältst du alle weiteren Informationen und Zugang zum Ausbildungsmaterial, damit du optimal auf deinen Start als IMOTIK®-TrainerIn vorbereitet bist.

Was passiert nach dem Upgrade mit meinem Zugang zur legendären Ausbildung?

Dein Starttermin liegt in der Zukunft? Dann wird dir zu diesen die Imotik® Ausbildung freigeschaltet.

Du bist bereits gestartet und hast upgegradet? Dann endet dein Zugang zur legendären Ausbildung am 31. Januar 2024. Du hast dann keinen Zugriff mehr auf die Inhalte der Selbstbehauptungs- und ResilienztrainerInnen Ausbildung.
Am 01.02.2024 wird dir dann der Zugang zur Imotik® Ausbildung freigeschaltet. Dieser steht dir ebenfalls 2 Jahre zur Verfügung. Die aktive Betreuung durch Calls und die Gruppe ist 6 Monate. Danach hast du keinen Zugriff mehr auf die Gruppe oder die Calls. Die reinen Videoinhalte bleiben wie beschrieben 2 Jahre freigeschaltet. Die Prüfung zur Beurkundung kannst du (ab Start) innerhalb von 2 Jahren abschließen. Eine Verlängerung oder einen Aufschub gibt es nicht. Wer innerhalb von 2 Jahren (ab dem Start) seine Prüfung nicht abschließt wird nicht wieder zugelassen. Wir empfehlen die Prüfung zeitnah nach den 6 Monaten Betreuungszeit abzuschließen.

Was passiert nach der Buchung?

Nachdem du deine Buchung abgeschlossen hast, setzt unser Team alles in Bewegung, um dir ein reibungsloses und bereicherndes Lernerlebnis zu bieten. Hier sind die nächsten Schritte, die du erwarten kannst:

  1. Zusatzvereinbarung: Nach deiner Buchung erhältst du eine Zusatzvereinbarung per E-Mail. Diese Vereinbarung bestätigt nicht nur dein Startdatum, sondern informiert dich auch über den Beginn etwaiger Folgeausbildungen, falls du welche im Vorfeld gebucht hast. Diese Informationen sind wichtig, um sicherzustellen, dass du genau weißt, wann und wie deine Ausbildung bei uns startet.
  2. Zeitrahmen für die Bearbeitung: Da wir derzeit viele Upgrades durchführen und allen unseren Auszubildenden – sowohl den aktuellen als auch den zukünftigen – die Möglichkeit bieten möchten, davon zu profitieren, kann es etwas dauern, bis du die Zusatzvereinbarung erhältst. 
  3. Freischaltung der Ausbildung: Alle Auszubildenden, die bereits in der Ausbildung sind und ein Upgrade durchführen, werden automatisch zum 1.2.24 freigeschaltet. Ein anderes Startdatum ist in diesem Fall ausgeschlossen. Auszubildende mit einem zukünftigen Starttermin werden an ihrem ursprünglichen Starttermin freigeschaltet. Zum Beispiel: Wenn deine Ausbildung zum Selbstbehauptungs- und Resilienztrainer ursprünglich am 1.5.24 beginnen sollte, startet deine IMOTIK® Ausbildung ebenfalls am 1.5.24. Bist du jedoch bereits seit Dezember in Ausbildung und startest mit dem Upgrade neu, erfolgt deine Freischaltung automatisch am 1.2.24.

Wir sind bestrebt, allen von euch ein außergewöhnliches Lernerlebnis zu bieten. Wir danken dir für deine Geduld und freuen uns darauf, dich auf deinem Lernweg zu begleiten!

Wie wird der Differenzbetrag für das Upgrade bezahlt?

Bei der Bezahlung des Differenzbetrags für das Upgrade gibt es zwei Möglichkeiten: Eine Einmalzahlung oder das Anhängen an bereits vereinbarte Ratenzahlungen.
Um dies anhand eines Beispiels präzise zu erklären: Der Preis für die legendäre Ausbildung (bei Einzelbuchung) beträgt 3450 Euro brutto und du hast eine Ratenzahlungsvereinbarung über 5 Raten von jeweils 690 Euro getroffen.
Wenn du das Upgrade zum/zur IMOTIK®-TrainerIn in Anspruch nehmen möchtest, beträgt die Differenz 810 Euro brutto. Wenn du dich für das Anhängen an die Ratenzahlungen entscheidest, würdest du eine zusätzliche Rate von 690 Euro bezahlen. Die Abschlussrate würde dann 120 Euro betragen. Heißt, durch das Upgrade würdest du 6 Raten zu 690 Euro und eine Abschlussrate von 120 Euro investieren.